Gibt es für dich die perfekte Form?
Ich glaube nicht, dass es so etwas wie die perfekte Form gibt. Perfektion ist immer abhängig vom jeweiligen Kontext. Ich arbeite viel mit der Kombination von einfachen geometrischen Formen, obwohl, es sieht so aus, als ob der Halbkreis ein immer wiederkehrendes Element in meinen Entwürfen ist.

Was inspiriert dich?
Das Alltagsleben ist für mich eine großartige Inspiration. Ich beobachte, wie wir die alltäglichen Dinge organisieren – wie wir die kleinen Probleme und Herausforderungen lösen. Das veranlasst mich, das Design von Möbel- und Alltagsobjekten zu überdenken.

Was ist herausragendes Design?
Großartiges Design schafft eine Atmosphäre, die dazu beiträgt, dass wir uns wohlfühlen. Großartiges Design kennt auch kein Verfallsdatum. Es ist extrem wichtig, dass ein Möbel oder ein bestimmtes Produkt über einen längeren Zeitraum seine Daseinsberechtigung bewahrt – einerseits in Bezug auf den Stil und das Design selbst, und andererseits aber auch in Punkto Material, Verarbeitung und Qualität.

Was hat dich bewegt, als du das Besteck-Set Stella für blomus entworfen hast?
Es ist das erste Mal, dass ich im Bereich Geschirr und Besteck arbeite, und der Entwurfsprozess bei kleineren Objekten unterscheidet sich sehr stark von der Arbeit mit Möbeln. Wenn man in diesem Maßstab arbeitet, machen kleinste Details einen viel größeren Unterschied, weshalb ich schon sehr präzise mit Kurven, Formen und Wandstärken umgehen musste. Eine weitere Herausforderung ist das Thema Funktionalität und Ergonomie. Es muss sich sowohl in der Hand wie auch im Mund gut anfühlen und es muss auch das Essen vernünftig aufnehmen können. Daher gab es jede Menge Analysen, Tests und Versuche während des gesamten Entwurfsprozesses.

Wie wird Stella idealerweise in einem bestimmten Wohnumfeld genutzt?
Mit Stella möchte ich ein Stück ungezwungene Eleganz in den Alltag der Menschen bringen. Ich wünsche mir, dass man sich an der Handhabung ebenso begeistert wie an der visuellen Erscheinung. Auch wenn Besteck zu den Alltagsobjekten zählt, eignet sich Stella dank des eleganten Looks auch für die festlich gedeckte Tafel bei der man sich ganz bewusst für ein ausgesuchtes Besteck entscheidet.